Passwort vergessen

Verdi lehnt Sanierungstarifvertrag ab

Die Gewerkschaft Verdi hat das Verhandlungsergebnis über einen erneuten Sanierungstarifvertrag mit den Paracelsus Kliniken Deutschland am Mittwoch abgelehnt. Als Grund für die Ablehnung gab Verdi an, dass die Klinikleitung zugesagten Investitionen nicht nachgekommen sei. Das nun abgelehnte Verhandlungsergebnis sei bereits Anfang Oktober 2017 erreicht worden, heißt es in einer Mitteilung von Donnerstag. Damals habe die Gewerkschaft ein „schlüssiges Sanierungskonzept“ verlangt, um dem Ergebnis zuzustimmen. Diese Bedingung sei von der Klinik nicht erfüllt worden.

Bereits 2013 sei Verdi zufolge einem Sanierungstarifvertrag zugestimmt worden, wodurch die Beschäftigten zwei Jahre lang auf Weihnachtsgeld sowie Teile des Entgeltes verzichtet hätten. Im Sommer 2017 habe die Klinikleitung Verdi dann zu einer erneuten Verhandlung über einen Sanierungstarifvertrag gebeten. Aus den nachfolgenden Verhandlungen sei das jetzt von Verdi abgelehnte Ergebnis entstanden.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten