Passwort vergessen
  • News

Fischbach neue Patienten- und Pflegebeauftragte

Die CDU-Politikerin Ingrid Fischbach übernimmt das Amt von Karl-Josef Laumann und wird neue Patienten- und Pflegebeauftragte der Bundesregierung. Laumann wechselt als Gesundheitsminister nach Nordrhein-Westfalen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bundesgesundheitsministeriums von Donnerstag hervor. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe dankte Laumann für dessen "herausragende Arbeit und seinen entschlossenen Einsatz" und verwies in diesem Zusammenhang unter anderem auf die Umsetzung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs. 

Fischbach ist seit 1998 Mitglied des Bundestages und seit 2013 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium. Ihre Ernennung muss das Bundeskabinett noch offiziell bestätigen.

Karl-Josef Laumann war bereits von 2005 bis 2011 Gesundheitsminister in Nordrhein-Westfalen. (MIL)

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen