Passwort vergessen
  • News

"Voller Erfolg" für Protestaktion in Bremen

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest zieht ein positives Fazit im Nachgang der Demonstration „Sprecht mit uns für gute Pflege!“ in Bremen. „Die Protestaktion war ein voller Erfolg“, sagte der Geschäftsführer des DBfK-Nordwest, Burkhardt Zieger. Die rund 300 Demonstranten machten am Mittwoch mit Trillerpfeifen und Transparenten auf ihre Position aufmerksam und wiesen auch lautstark vor dem Tagungshotel der Gesundheitsministerkonferenz auf ihr Anliegen – mehr Mitspracherechte für Pflegende – hin. (MIL)

Update (26. Juni 2017):
Neben der DBfK-Aktion fand, wie berichtet, parallel eine Demonstration der Gewerkschaft Verdi unter dem Motto „Rabatz für gute Pflege“ statt. Allerdings habe es sich dabei nicht um eine gemeinsame Aktion beider Organisationen gehandelt, wie Verdi gegenüber BibliomedPflege betont. Die 300 Demonstranten seien mehrheitlich Teilnehmer der Verdi-Kundgebung gewesen. Außerdem seien von Verdi mehr als 200.000 Unterschriften aus dem Bundesgebiet an die Gesundheitsminister übergeben worden. Ihre Botschaft: Politiker in Bund und Ländern müssten endlich für eine angemessene Personalausstattung im Gesundheitswesen sorgen. 

Konkret fordert Verdi in Krankenhäusern ein Sofortprogramm von 20.000 zusätzlichen Stellen, „damit keine Pflegekraft alleine auf der Station arbeiten muss und genügend Praxisanleiter/innen für die Ausbildung freigestellt werden können“. In der stationären Altenpflege soll eine Pflegeperson für höchstens zwei Bewohner zuständig sein und nachts ebenfalls niemand mehr allein arbeiten müssen. In beiden Bereichen will Verdi bundesweit einheitliche, verbindliche Personalvorgaben durchsetzen. Dafür werde die Gewerkschaft in den kommenden Monaten weiter Krach schlagen, denn die Pflege sei ein wunderbarer Beruf – wenn die Rahmenbedingungen stimmten. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen