Passwort vergessen
  • News

Pflegekammer: Brandenburg plant Umfrage

Das brandenburgische Sozialministerium hat für die zweite Jahreshälfte eine Informationskampagne zur Pflegekammer für die rund 35.000 Beschäftigten in den etwa 1.200 ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen im Land angekündigt. Dem solle sich eine Befragung anschließen, wie am Freitag bekannt wurde. Dabei gehe es um einen „ergebnisoffenen Prozess“. 

Ziel sei, die Pflegenden über das Für und Wider, Aufgaben, Arbeitsweisen sowie Rechte und Pflichten einer solchen Interessenvertretung zu unterrichten. Die Erkenntnisse würden danach „im Hinblick auf die pflegepolitischen Herausforderungen und Ziele bewertet“, so das Ministerium.

Eine Initiative zur Pflegekammergründung in Brandenburg wurde bereits im Frühjahr 2015 ins Leben gerufen. Weit verbreitet seien Strategien des Abwartens, des Ausweichens und der Störmanöver, kritisierte rund ein Jahr später der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe, als die Vorbereitung einer damals schon angekündigten Informationskampagne immer noch nicht weitergediehen waren. (MIL)

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen