Passwort vergessen

Meurer als bpa-Präsident wiedergewählt

Der amtierende Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Bernd Meurer, ist für weitere vier Jahre wiedergewählt worden. Die rund 700 Teilnehmer der Bundesmitgliederversammlung wählten ihn einstimmig am Donnerstag in Berlin. Bereits seit 20 Jahren hat Meurer das Amt inne. 

In seiner Rede betonte der bpa-Präsident die Bedeutung der privaten Pflege hierzulande, die mittlerweile einen Marktanteil von 54 Prozent habe. Der bpa investiere, wo andere sich zurückzögen. Deshalb forderte Meurer ein „klares Bekenntnis der Politik zu den privaten Anbietern in der Pflege“. „Wir wollen, dass wieder laut und deutlich Ja zu Markt und Wettbewerb in der Pflege gesagt wird“, betonte er und verwies damit gleichzeitig auf das neue Positionspapier des Verbands mit dem Motto „Auf die Privaten kann Deutschland sich verlassen – zehn Forderungen des bpa für eine gesicherte Altenpflege 2030“. (MIL)

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten