Passwort vergessen
  • News

AWO übernimmt Kliniken in Einbeck und Stadtoldendorf

Das Sertürner-Hospital Einbeck und das Charlotten-Hospital Stadoldendorf im Süden Niedersachsens werden künftig von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betrieben. Das teilte die Gesellschaft für Hospital-Management (GeHoMa) heute mit, der die beiden Kliniken bislang gehörten. Bereits morgen sollen demnach die Verträge zur Übernahme der GeHoMa durch die AWO von den Vertragspartnern unterzeichnet werden, nachdem die Gremien der AWO dem Kauf am Wochenende zugestimmt hätten. „Mit dem Datum des Kaufs sind die noch ausstehenden Gehaltszahlungen an die insgesamt 520 Mitarbeiter gesichert und werden umgehend auf den Weg gebracht“, hieß es in der Mitteilung.  

Das Sertürner-Hospital ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 116 Planbetten und 20 Betten in der Kurzzeit- und Nachpflege-Abteilung, zu dem auch ein ambulanter Pflegedienst im Bereich Einbeck und Dassel gehört. Das Charlotten-Hospital, ebenfalls ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, verfügt über 92 Planbetten.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten