Passwort vergessen
  • News

Gröhe: „2017 wird ein gutes Jahr für die Pflege"

Kurz bevor die Neuerungen der großen Pflegereform der schwarz-roten Bundesregierung zum Jahreswechsel in Kraft treten, gibt sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) optimistisch. „Wir haben uns in der Pflege einen echten Kraftakt vorgenommen und können jetzt sagen: 2017 wird ein gutes Jahr für Pflegebedürftige und ihre Familien sowie unsere Pflegekräfte", sagte Gröhe. Das am 1. Januar 2016 in Kraft getretene Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) habe die rechtlichen Grundlagen für die Vorbereitung des neuen Begutachtungsverfahrens sowie der Umstellung auf Pflegegrade und neue Leistungsbeträge geschaffen. „Zehn Jahre wurde geredet. Jetzt wird der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff endlich Wirklichkeit."

Über die interaktive Anwendung „Pflegeleistungs-Helfer" bietet das Gesundheitsministerium ab sofort Unterstützung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Überleitung in die neuen Pflegegrade . Zudem erfahren Interessierte, wie sie Pflegeleistungen beantragen und wo sie sich weiter informieren können.
 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten