Passwort vergessen
  • News

DIP befragt Intensivpflegende zur Arbeitssituation

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) hat am Montag eine Online-Befragung zur Personalausstattung, Arbeitssituation und Patientenversorgung auf Intensivstationen gestartet. Die Umfrage richtet sich an Pflegende aus dem deutschsprachigen Raum, welche aktuell auf einer Intensivstation tätig sind. Diese können noch bis zum 10. Februar 2017 über die Institutsseite an der Befragung teilnehmen. Ziel der Umfrage sei der Mitteilung des DIP von Montag zufolge, aktuelle aussagekräftige Daten für die berufs- und pflegepolitischen Diskussionen zu bekommen sowie die Einschätzungen der Experten vor Ort zu bündeln. In der Intensivpflege sei ein stetiger Anstieg an Patienten- und Beatmungszahlen zu verzeichnen. Unklar sei aber, ob mit der steigenden Zahl an versorgten Patienten auch die pflegerischen Teams entsprechend personell aufgestockt würden, um eine sichere Versorgung und attraktive Arbeitsbedingungen für Pflegende zu ermöglichen, so Studienleiter Michael Isfort.  

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten