Passwort vergessen
  • News

Patientenberatung trotz Zeitmangel möglich

Wenn es um die Information und Beratung von Patienten geht, setzt das Krankenhaus Barmherzige Brüder Trier auf den Grundsatz „Jede Chance für ein Gespräch nutzen". Bei immer kürzeren Verweildauern fehlten den Betroffenen oft wesentliche Informationen für ihren Heilungserfolg; gleichzeitig würden zeitliche Ressourcen in der Pflege immer knapper – für lange Beratungsgespräche bleibe keine Zeit. Dennoch hätten Pflegende den engsten Kontakt zu Patienten und könnten ihre Arbeit mit der Informationsvermittlung verknüpfen, berichtet Gudrun Adler, Expertin „Patientenedukation für Gesundheitsberufe" am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Das könne beispielsweise die Erklärung der Wirkweise von Medikamenten während des Verteilens sein oder wenn Pflegende neben dem Tun, das Getane auch konkret erklärten. Jede beim Patienten verbrachte Zeit könne also zugleich zu edukativen Zwecken genutzt werden.

Neben der mündlichen Informationsweitergabe setzt das Krankenhaus zudem handlungsbegleitend Handzettel und Broschüren ein, um die Wissensvermittlung visuell zu begleiten und zu vereinfachen. Weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie hier. (MJ)

 

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen