Passwort vergessen
  • News

„Bundesweite Gefährdungsanzeige": Aktionstag am 12. Mai 2017

Die Initiative „Pflege in Bewegung" hat am 12. Mai 2017 zu einem gemeinsamen Aktionstag in Berlin aufgerufen. Zusammen mit weiteren Unterstützern hat der Verein bundesweite „Gefährdungsanzeigen" aufgesetzt, die Personalmangel, inakzeptable Arbeitsbedingungen und schlechte Entlohnung der beruflich Pflegenden anprangern sowie die schlechten Rahmenbedingungen für pflegende Angehörige in Deutschland kritisieren. Die Flyer können Unterstützer unterschreiben und an die Vereine einsenden. Am Aktionstag sollen die gesammelten Unterschriften dann an Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe übergeben werden.
Unterstützt wird die Aktion unter anderem von der rheinland-pfälzischen Pflegekammer. Die Kampagne passe in vielen Punkten zu den kammereigenen Forderungen, sagte deren Präsident, Markus Mai. Man sei stolz, Unterstützer und Wegbegleiter dieser jungen Bewegung zu sein. (MJ)

 

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen