Passwort vergessen
  • News

Anwerben von Pflegepersonal: Methoden werden ungewöhnlicher

Im Kampf um Pflegepersonal setzen Krankenhäuser verstärkt auf ungewöhnliche Aktionen. Mit Guerilla-Marketing-Aktionen vor den Toren der Konkurrenz versuchen sie etwa, sich gegenseitig Personal abzuwerben, wie die Frankfurter Neue Presse am Mittwoch berichtete. Demnach hatten sich der Verwaltungsdirektor und die Klinik-Sprecherin des Agaplesion Markus Krankenhauses mit einem Kleinbus auf dem Parkplatz des Klinikum Frankfurt Höchst platziert. „Wir wollen die Leute abholen – dazu müssen wir dahin fahren, wo sie sind", zitierte die Zeitung Verwaltungsdirektor Roland Strasheim. In einer Zeit, in der Pflegende händeringend gesucht würden, müsse um die Arbeitnehmer geworben werden. „Da ist uns nicht jedes Mittel recht, aber so eine Aktion ist noch im Rahmen." Bei der aktuellen Aktion sollten Smoothies den Pflegenden den Wechsel in die andere Einrichtung schmackhaft machen. In den nächsten Tagen soll die Werbetour durch die Stadt fortgesetzt werden. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten