Passwort vergessen
  • News

BMF arbeitet Vorschläge für Pflegezusatzversicherung aus

Im Bundesfinanzministerium (BMF) sind nach einem Bericht der „Welt“ erste Vorschläge für die Förderung privater Zusatzversicherungen gegen das Pflegerisiko erarbeitet worden. Wie die Tageszeitung unter Berufung auf Koalitionskreise berichtet, sollen die Kosten für die zusätzliche Absicherung demnach künftig noch stärker steuerlich absetzbar sein, bis zu 200 Euro jährlich als Sonderausgabe auf das Steuerbrutto angerechnet werden können. Zu den Erwägungen der Ministeriumsbeamten zähle auch ein direkter Zuschuss zu den Versicherungsbeiträgen, eine Angliederung an die Riesterrente sowie die Kombination aus Steuerfreibeträgen und direkten Zuschüssen.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten