Passwort vergessen
  • News

Bayerns Großkliniken fordern Tarifausgleich

Bayerns Großkrankenhäuser haben einen Ausgleich für die steigenden Tarifkosten gefordert. Auf ihrer jährlichen Arbeitstagung drängten die Klinikmanager Ende vergangener Woche zudem auf die Aufhebung der Budgetdeckelung auf Basis der Grundlohnsummenentwicklung. Sie müsse endlich dem längst versprochenen und gesetzlich zugesicherten Kostenorientierungswert weichen.

„Bei der Gesetzlichen Krankenversicherung lagern inzwischen rund 20 Milliarden Euro Überschüsse, die sie auch mithilfe immenser Kürzungen im Krankenhausbereich erwirtschaftet haben“, heißt es in einer Stellungnahme der Bayerischen Krankenhausgesellschaft. Gleichzeitig würden den Krankenhäusern gesetzliche Kürzungen auferlegt, die es ihnen unmöglich machten die Gehaltssteigerungen ihrer Mitarbeiter zu finanzieren und die Restrukturierungserfolge der vergangenen Jahre wieder zu vernichten drohten. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten