Passwort vergessen
  • News

Grundstück für erstes Demenz-Dorf reserviert

In Rheinland-Pfalz könnte in den kommenden Jahren das erste „Demenz-Dorf“ Deutschlands entstehen. Laut einer Meldung des „Südwestdeutschen Rundfunks“ stimmte der Stadtrat der rheinhessischen Stadt Alzey für die Reservierung eines Grundstücks. Der Investor, eine Saarbrücker Beratungsgesellschaft, habe nun bis Ende 2014 Zeit, die Planungen fertigzustellen. Kaufen muss er das Gelände nur, wenn das Projekt auch tatsächlich umgesetzt wird.

Laut dem SWR ist ein eigenes Stadtquartier mit Läden und Freizeiteinrichtungen sowie einer eigenen Arztpraxis für rund 120 demenzkranke Menschen geplant. Sie sollen von externen Pflegekräften betreut werden und selbst bei deutlich fortgeschrittener Demenz ein weitgehend selbstständiges Leben führen können. Vorbild für das Projekt, dessen Kosten auf 13 bis 14 Millionen Euro geschätzt werden, ist das niederländische „De Hogeweyk“-Demenz-Dorf in der Nähe Amsterdams.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten