Passwort vergessen
  • News

Baden-Württemberg weitet Pflege-Kampagne auf Facebook aus

Baden-Württemberg hat die zweite Phase seiner vor knapp einem Monat gestarteten Informationskampagne „Vom Fach – Für Menschen. Pflege- und Sozialberufe in Baden-Württemberg“ eingeläutet. Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) schaltete am Wochenende eine Seite im sozialen Netzwerk Facebook und einen Blog zur Kampagne frei. Beides soll die Mitte Oktober online gegangene Kampagnenseite ergänzen, auf der Informationen zu Pflege-, sozialen und hauswirtschaftlichen Berufen und deren Perspektiven bereit stehen. Durch die zusätzlichen Kommunikationswege soll Interessierten ein realistisches Bild von den jeweiligen Berufen vermittelt werden. „Berufstätige wissen am besten, wie die Arbeit im Alltag aussieht. Durch ihre Beiträge erhoffen wir uns einen breiten Erfahrungsaustausch mit Berichten aus erster Hand“, sagte Altpeter gestern in Stuttgart. In der Kampagne solle nicht nur „von oben nach unten kommuniziert“ werden, sondern Menschen vom Fach und Interessierte selbst unverstellt zu Wort kommen.

Mit der Kampagne will das Land Schulabgänger und Menschen, die nach Familienphase, Arbeitslosigkeit oder beruflicher Umorientierung vor einer Berufswahl stehen für eine Beschäftigung in der Pflege gewinnen. Hintergrund ist die steigende Zahl Pflegebedürftiger und der Mangel an Fach- und Arbeitskräften in den Pflege- und sozialen Berufen im Land. Nach Angaben des Sozialministeriums stehen für die Kampagne, die bis zum Ende der Legislaturperiode laufen soll, in diesem Jahr 170.000 Euro und in den Folgejahren bis 2016 jeweils 100.000 Euro zur Verfügung.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten