Passwort vergessen
  • News

Landesaltenpflegepreis Mecklenburg Vorpommern verliehen

In Schwerin ist gestern der Altenpflegepreis 2013 des Landes Mecklenburg Vorpommern verliehen worden. Sieger war das Bad Doberaner Seniorenzentrum „Am Tempelberg“ mit seinem Projekt „Von Generation zu Generation“. Das Konzept unterstütze den Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Altersstufen und beziehe gezielt Seniorengruppen, Jugendliche und Kinder ein, sagte Staatssekretär Nikolaus Voss bei der Preisverleihung. Mit dem generationenübergreifenden Netzwerk will das Zentrum Werte wie Humanität, Solidarität, Wärme und Geborgenheit  fördern und erhalten.

Den zweiten Preis erhielt das Lokale Bündnis für Familie der Stadt Strahlsund mit dem Projekt „Familienpflegezeit Management“ für seine Bemühungen, die soziale Infrastruktur zu verbessern und die Stadt an die Bedürfnisse der Bürger anzupassen, so Voss weiter. Zudem gehe es bei dem Projekt, das sich auch direkt an Unternehmen richte, darum, die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf zu stärken.

Für den in diesem Jahr zum dritten Mal vergebenen Altenpflegepreis hatten sich acht Projekte beworben, die zu einer besseren gesellschaftlichen Wahrnehmung der Altenpflege beitragen. Eine Jury aus Mitgliedern des Landespflegeausschusses und des Ministeriums wählte die Siegerbeiträge aus. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 3.000 Euro dotiert. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten