Passwort vergessen
  • News

Pflege protestiert am Samstag in Ingolstadt

Am kommenden Samstag findet auf dem Rathausplatz in Ingolstadt ein Pflege-Flashmob unter dem Motto „Gesundheit braucht genug Personal“ statt. Ziel der Protestaktion ist laut Initiatoren, 400 weißbekleidete Pflegekräfte aus Krankenhäusern, Heimen und Sozialstationen um 11.55 Uhr zu versammeln, um unter anderem auf die personelle Unterbesetzung und Überlastung sowie Pflegefehler und Mangelversorgung aufmerksam zu machen. Dabei soll jeder Protestierende für eine unterbesetzte Stelle in der Region stehen. Bereits im Vorfeld hatten die Veranstalter nach eigenen Angaben im Großraum Ingolstadt sowie in den Landkreisen Regensburg und Pfaffenhofen in mehreren Einrichtungen mit Flyern und Plakaten zur Teilnahme an der Aktion aufgerufen.

Erst am vergangenen Samstag hatten sich an zentralen Orten in 60 Städten der Bundesrepublik mehr als 2.500 Pflegende auf den Boden gelegt, um gegen die schlechten Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten