Passwort vergessen
  • News

Uniklinik Freiburg entlässt Kaufmännischen Direktor Keil

Das Universitätsklinikum Freiburg hat Ende vergangener Woche seinen Kaufmännischen Direktor Reinhold Keil mit sofortiger Wirkung entlassen. Wie ein Sprecher bestätigte, fiel die Entscheidung am Donnerstagfrüh im Aufsichtsrat des Klinikums. Eine Abfindung für Keil habe das Gremium nicht vereinbart. Zu den Gründen für die Entlassung des Vorstands hüllt das Klinikum sich aber in Schweigen.

Die „Badische Zeitung“ berichtete in ihrer Online-Ausgabe am Donnerstag über unbestätigte Vorwürfe, Keil habe seinen Dienstwagen zu privaten Zwecken genutzt. Zudem gälten sowohl das Verhältnis zu seinem Vorstandskollegen, dem Ärztlichen Direktor Rüdiger Siewert, als auch zum für das Uniklinikum zuständigen Wissenschaftsministerium als belastet. Keil war seit Ende 2011 in Freiburg tätig. Über seine Nachfolge und weitere Schritte will das Klinikum zeitnah informieren.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten