Passwort vergessen
  • News

DPR unterstützt Vorschläge zur Entbürokratisierung der Pflege

Der Deutsche Pflegerat (DPR) hat auf die gestern vom Bundesgesundheitsministerium präsentierten Vorschläge zur Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation positiv reagiert: „Die vorgestellte neue Grundstruktur der Pflegedokumentation führt zu einem deutlichen Zeitgewinn für die Pflege am Menschen“, sagte DPR-Vizepräsident Franz Wagner. Sie gebe den Pflegekräften wieder Raum und die Verantwortung für das eigene Denken und Handeln zurück. Zudem seien die Ergebnisse klar, verstehbar und anwendbar.

 Das Projekt habe auch gezeigt, „dass weder die Qualität der Information leidet noch haftungsrechtliche Probleme auftreten“, so Wagner. Der Vize-Präsident sieht in den Projektergebnissen auch eine Beförderung des beruflichen Selbstbewusstseins und einen enormen Motivationsschub. Gefordert sei jetzt vor allem eine zügige und konsequente Umsetzung in die Praxis. „Wir sollten die Chancen und die Begeisterung nutzen, die aus diesem Projekt  entstanden sind“, resümierte Wagner. 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten