Passwort vergessen
  • News

DEVAP sucht den demenzkompetentesten diakonischen Pflegedienst

Der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) und die Deutsche Alzheimer Gesellschaft sind auf der Suche nach dem besten Konzept zur Pflege und Betreuung von demenzkranken Menschen, die in ihrem eigenen Zuhause leben. Teilnahmeberechtigt sind alle ambulanten Pflegedienste und Sozialstationen im Verbund der Diakonie Deutschland. Die Bewerbungsfrist für den mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Preis läuft bis Ende Juni.

„In der ambulanten Pflege spielt das Krankheitsbild Demenz eine immer größere Rolle. Um den speziellen Bedürfnissen dieser Menschen gerecht zu werden, brauchen wir heute auf Demenz zugeschnittene ambulante Versorgungskonzepte“, sagte die Vorsitzende des DEVAP, Renate Gamp, heute in Berlin. Gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft als bundesweit aktive Selbsthilfeorganisation mit großer Expertise setze sich der Verband dafür ein, das Wissen und die Ideen auf diesem Gebiet zu befördern. „Gesucht werden herausragende Konzepte und Best-Practice-Beispiele zur Pflege und Betreuung von demenzkranken Menschen“, so Gamp.

Nähere Informationen zum Preis stellt der DEVAP auf seinem Onlineauftritt bereit. Die drei überzeugendsten Ideen sollen im Oktober auf dem 8. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft prämiert werden.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten