Passwort vergessen
  • News

Private Pflege-Anbieter fordern Taten nach der Wahl

Die privaten Pflegeanbieter in Sachsen haben zwei Tage vor der Landtagswahl ein klares Bekenntnis der Regierung zur Pflege gefordert. In der zurückliegenden Legislaturperiode habe die Koalition aus CDU und FDP das Zukunftsthema Pflege nur unzureichend erkannt. „Notwendige Maßnahmen sind ausgeblieben oder über das Stadium der Ankündigungen nur selten hinausgekommen", sagte der Vorsitzende der sächsischen Landesvertretung des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Matthias Faensen, heute in Leipzig. „Pflegebedürftige, Pflegekräfte und Einrichtungen erwarten in der nächsten Legislaturperiode konkrete Lösungen von der Landespolitik."

Kurz vor der Wahl liegt die CDU in den Umfragen deutlich in Front und könnte sich ihren neuen Koalitionspartner wohl aussuchen. Die FDP droht an der 5-Prozent-Hürde zu scheitern.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten