Passwort vergessen
  • News

OP im Fokus: Ullrich fordert Neuzuschnitt der Aufgaben

In Zeiten knapper Ressourcen ist die Pflege gefordert, sich möglichst optimal zu organisieren. „Wir müssen ganz neu überdenken, welche Berufsgruppe welche Leistungen am kranken Menschen erbringen kann!", sagte Lothar Ullrich, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) auf dem OP im Fokus heute in Berlin. Es könne nicht sein, dass beispielsweise 5-jährig ausgebildete Fachpflegepersonen Medikamente einlagern. „Das können wir uns nicht leisten", mahnte Ullrich. Auch forderte er die Pflegenden zu einer stärkeren berufspolitischen Aktivität auf. „Die Politik reagiert nur auf Öffentlichkeit. Wir müssen also als Berufsgruppe tätig werden!"

Zum heutigen OP im Fokus treffen sich mehr als 200 OP-Leitungen im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin. Veranstalter sind die Aesculap-Akademie und die Zeitschrift „Die Schwester Der Pfleger".

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten