Passwort vergessen
  • News

B. Braun-Stiftung fördert Nachwuchskräfte aus Gesundheitsbranche

Junge Führungskräfte aus Deutschland haben im Rahmen des Mentoringprogramms der B. Braun-Stiftung in London ihre erarbeiteten Businesspläne vorgestellt. Darunter Konzepte zur Tagesbetreuung von Senioren, Pflege von Patienten mit Migrationshintergrund, Koordination von Palliative Care und organisierten Nachhilfe für Absolventen des Krankenpflege-Examen. Das 6-monatige Programm beinhaltet ein Mentoring durch erfahrene Führungskräfte aus der Gesundheitswirtschaft, die Erstellung eines Businessplans und sechs Management-Intensivseminare.

Die B. Braun-Stiftung organisiert das Programm gemeinsam mit der Schweizer Careum Stiftung. Wissenschaftlich unterstützt wird es durch die Universität Trier und die Careum Hochschule. Das gesamte Netzwerk umfasst derzeit mehr als 150 Mentoren, Mentees und Alumni. „Bereits jetzt haben ehemalige Mentees weitere Stufen der beruflichen Entwicklung genommen und sind selbst Mentoren geworden", sagte der Vorstand der Stiftung, Michael Ungethüm.

Informationen zum Mentoringprogramm und der Seminarreihe „Expertise in Leadership" für beruflich Pflegende finden Sie unter www.bbraun-stiftung.de

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten