Passwort vergessen
  • News

Baden-Württemberg setzt Mehrgenerationenprojekt fort

Das baden-württembergische Sozialministerium stellt auch 2015 Gelder für das Förderprogramm „GenerationenDialog in Baden-Württemberg" bereit. Damit setzt die Landesregierung die im vergangenen Jahr als Pilotprojekt gestartete Initiative fort, mit der unter anderem der außerfamiliäre Generationenzusammenhalt in der Kommune und die Einführung einer generationenübergreifenden Verantwortungskultur gestärkt werden sollen, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. „Denken Sie an Leihomas und Leihopas, die die Rolle der Großeltern übernehmen, wenn die eigentlichen Großeltern weit entfernt wohnen", sagte die baden-württembergische Sozialministerin Katrin Altpeter.

Noch bis zum 16. Februar können sich dem Ministerium zufolge etwa Mehrgenerationenhäuser und Mütter- und Familienzenteren mit Schwerpunkt auf außerfamiliäre Generationenbeziehungen um eine Förderung bewerben.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten