Passwort vergessen
  • News

DBR macht sich für Optimierung von Berufsanerkennungsverfahren stark

Der Deutsche Bildungsrat für Pflegeberufe (DBR) hat die derzeitigen Berufsanerkennungsverfahren von im Ausland erworbenen Qualifikationen kritisiert und auf Grundlage einer aktuellen Analyse ein Positionspapier veröffentlicht. Danach zeige sich vor allem „Handlungsbedarf zur Optimierung solcher Verfahren", heißt es in einer entsprechenden Mitteilung.  Zudem werden in dem Dokument Empfehlungen und Forderungen zur künftigen Umsetzung formuliert. Das komplette Papier „Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse" ist unter www.bildungsrat-pflege.de abrufbar.

Der DBR wurde 1993 gegründet und setzt sich insbesondere mit der Aus- und Fortbildung der Pflegeberufe auseinander. Träger sind die Arbeitsgemeinschaft christlicher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen in Deutschland (ADS), der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK), der Berufsverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS) und der Verband der Schwesternschaften vom DRK (VdS).

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten