Passwort vergessen
  • News

Zwei neue Vizepräsidenten an der hsg

Ab 1. März übernehmen zwei neuen Vizepräsidenten ihr Amt an der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum: Prof. Dr. Thomas Evers für den Bereich Studium und Lehre sowie Prof. Dr. Kerstin Bilda für Forschung.

Mitte Januar hatte die Hochschulwahlversammlung beide einstimmig gewählt. Ihre Amtszeit läuft nun bis zum 31. Dezember 2020. Gemeinsam mit hsg-Präsidentin Anne Friedrichs sowie dem Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung Werner Brüning bilden sie das neue Präsidium.

Die Wiederbesetzung des Vizepräsidiums Studium und Lehre sowie die Erweiterung des Präsidiums um das Amt des Vizepräsidenten Forschung seien zwei weitere Wegmarken im Auf- und Ausbau der Hochschule, heißt es seitens der hsg.

Ein wichtiges Ziel für die hsg sei die Gewinnung nationaler und internationaler Reputation als forschende Hochschule. Dieses Ziel solle über den strukturierten Aufbau von Kooperationen mit ausgewählten Akteuren des Gesundheitswesens, Partnerhochschulen sowie gezielten strategischen Partnerschaften schrittweise erreicht werden, sagte Bilda. Auch das neue Forschungsinstitut, das im Neubau der hsg auf dem Gesundheitscampus starten soll, solle zur wissenschaftlichen Profilierung der Hochschule beitragen. Im Fokus der Forschung stehe die qualitätsgesicherte, patientenorientierte und praxisnahe Gesundheitsversorgung.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten