Passwort vergessen
  • News

Drude kritisiert „Horrorszenarien" der Generalistik-Gegner

Der Geschäftsführer der Katholischen Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe in Dortmund, Carsten Drude, hat in einem Plädoyer für die Generalistik deutlich gemacht, dass auch die Altenpflege von der Ausbildungsreform profitiere. Der Ausbildungszweig Altenpflege sei sehr wohl „der Gewinner eines solchen Gesetzgebungsverfahrens", schreibt Drude in einem Beitrag auf Station24.

Die lautstark deklarierten „Horrorszenarien" der Generalistik-Gegnern, „entsprechen in keinster Weise den jetzigen und zukünftigen Anforderungen an die Angehörigen der Pflegeberufe", so Drude. Trägerverbände, die sich gegen die Reform stellten, hätten vor allem ihre eigenen Einrichtungen im Blick, nicht aber die Ausbildungsqualität oder die zukünftige Flexibilität der Auszubildenden.

Mehr zum Thema:

» Generalistik: Altenpflege ist der Gewinner

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten