Passwort vergessen
  • News

Hausnotruf bei Senioren immer beliebter

Nach einer aktuellen Studie des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts der AOK Nordost nutzen bereits elf Prozent der Pflegebedürftigen in Brandenburg technische Assistenzsysteme. Das berichtet die Märkische Oderzeitung am Mittwoch. Damit habe sich die Zahl der Nutzer von Hausnotrufsystemen in Berlin und Brandenburg in den vergangenen zwölf Jahren versiebenfacht.

Im Durchschnitt waren die Notruf-Teilnehmer laut der Erhebung 85 Jahre alt und werden in den eigenen vier Wänden gepflegt. „Pflegebedürftige bedienen sich heute viel häufiger moderner Technik, um länger zu Hause leben zu können und sich nicht einsam zu fühlen", zitiert die Zeitung Institutsgeschäftsführer Thomas Zahn. Zwar werden von den Notrufzentralen die wichtigsten Gesundheitsparameter der Patienten erfasst, sagte Uta Kay vom Johanniter-Landesverband. Aber diese würden aus Datenschutzgründen nur im Alarmfall angezeigt.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten