Passwort vergessen
  • News

Rücklagen der Pflegeversicherung auf Rekordhoch

Die Rücklagen der gesetzlichen Pflegeversicherung haben einen Höchststand erreicht. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf den Monatsbericht der Bundesbank am Dienstag schreibt, habe die Pflegeversicherung das Jahr 2014 mit einem Überschuss von fast einer halben Milliarde Euro abgeschlossen. Während die Einnahmen um 4 Prozent zugenommen hätten, seien die Ausgaben „selbst in einem Jahr ohne größere Sondereinflüsse mit beinahe 4,5 Prozent etwas stärker" gestiegen. Unter dem Strich habe die Pflichtversicherung nun Rücklagen von 6,5 Milliarden Euro angehäuft. Sie betrügen damit mehr als das Doppelte der gesetzlich vorgeschriebenen 3,1 Milliarden Euro.

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten