Passwort vergessen
  • News

Pflegestreik an Charité angekündigt

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat für nächste Woche zum Warnstreik an der Berliner Charité aufgerufen. Dem Vernehmen nach sollen Pflegekräfte sowohl kommenden Montag als auch Dienstag an allen drei Standorten der Universitätsklinik die Arbeit niederlegen. Carsten Becker von der Verdi-Betriebsgruppe in der Charité bestätigte in einem Bericht des „Tagesspiegel" den Aufruf. Der Klinikvorstand habe sich in den Verhandlungen kaum bewegt, sagte er zu den Gründen für die Arbeitsniederlegung.

Keine Einigung gab es demnach bei den Mindestbesetzungen auf Stationen. In der Normalpflege soll eine Pflegefachperson fünf Patienten versorgen müssen, fordert Verdi. Derzeit sei der Personalschlüssel dort im Schnitt eher eins zu zehn. Auf den Intensivstationen soll eine Pflegekraft laut Verdi künftig für zwei Patienten zuständig sein, nicht wie derzeit für bis zu vier.

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten