Passwort vergessen
  • News

Tag der Pflege: Fachliche Wertschätzung angemahnt

Das Fachwissen professionell Pflegender bleibt zu oft unbeachtet. Das sagte der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Andreas Westerfellhaus, heute anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden. Politik sowie Kosten- und Einrichtungsträger müssten sich weitaus stärker als bisher auf die bedeutende Rolle von Pflegefachpersonen konzentrieren. „Der Internationale Tag der Pflegenden macht auf die Bedeutung der professionell Pflegenden aufmerksam – gelebt werden muss dieses Verständnis jedoch das ganze Jahr."

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) nutzte den Anlass, um Stellenwert und Einfluss der Wirtschaftlichkeit im deutschen Gesundheitssystem kritisch zu hinterfragen. „Wie wirksam Pflege ist, wird leider allzu häufig erst dann bemerkt, wenn sie fehlt oder weggespart wurde", sagte DBfK-Präsidentin Christel Bienstein. Das habe dramatische Auswirkungen für Betroffene. Der DBfK fordere deshalb die Politik auf, schnellstens für eine spürbar bessere Pflegepersonalbemessung in den Einrichtungen zu sorgen. Denn die Ressourcen an Energie und Motivation, die Mängel noch zu kompensieren, seien inzwischen vollständig aufgebraucht.

Die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) nimmt den heutigen Tag zum Anlass, ihren rund 100.000 Pflegenden in den Kliniken zu danken. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen zeigten sie sich im höchsten Maße verantwortlich für das Wohl der ihnen anvertrauten Patienten. „Dieser hohe Idealismus darf von der Politik aber nicht länger ausgenutzt werden", sagte KGNW-Präsident Jochen Brink.

Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege organisieren heute einen bundesweiten Aktionstag. Unter dem Motto „Nicht nur Blumen brauchen Pflege!" verteilen Pflegende der Diakonie deutschlandweit Blumen. Mit einer entsprechenden Banderole soll auf den politischen Handlungsbedarf aufmerksam gemacht werden.

Seit 1967 wird in Deutschland in Erinnerung an die Vorreiterin der modernen Pflege, Florence Nightingale, am 12. Mai der Internationale Tag der Pflegenden begangen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Professionelle Pflege: wirksam und wirtschaftlich". Ausgerufen hat das Motto der Internationale Council of Nurses (ICN).

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten