Passwort vergessen
  • News

Henke leitet Pflege-Ressort bei Sana

Der Sana Klinikenverbund hat einen eigenen Konzernbereich „Unternehmensstrategie Pflege" geschaffen. Verantwortlich für das neue Ressort zeichnet Martina Henke, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns vom Montag.

Die 46-jährige Diplom-Pflegewirtin leitete zuletzt als Pflegedirektorin das Vivantes Klinikum Friedrichshain und Prenzlauer Berg und war zuvor Pflegedienstleiterin an der Universitätsmedizin Greifswald.

Mit dem neuen Bereich Unternehmensstrategie Pflege will Sana Projekte initiieren, die darauf ausgerichtet sind, den Pflegenden ein zukunftsfähiges Arbeitsumfeld zu bieten und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Unter anderem sollen die Führungskompetenz der Pflege gezielt gestärkt, Personalkonzepte fortgeschrieben und berufliche Entwicklungsperspektiven innerhalb der Pflege gefördert werden.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsumfelder für die Pflegenden, eng mit der Weiterentwicklung der Pflegequalität als wahrnehmbarer Anteil der gesamten Qualitätsentwicklung im Krankenhaus verknüpft ist", sagte der Vorstandsvorsitzende der Sana Kliniken AG, Michael Philippi.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten