Passwort vergessen
  • News

Ärzte berichten von Drohungen

An deutschen Kliniken wird das Arbeitszeitgesetz teilweise bewusst missachtet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Hartmannbundes unter seinen in Krankenhäusern angestellten Mitgliedern. Diese hätten zum Teil von offenen Drohungen berichtet, ihre Weiterbildung nicht beenden zu können oder keine Vertragsverlängerung zu bekommen, wenn sie ihre Überstunden dokumentieren - wie vom Arbeitszeitgesetz gefordert. Auch würde die Dokumentation von Überstunden mit der Begründung untersagt, das Gewerbeaufsichtsamt könne kommen und eine Strafe verhängen.

Mehr als 1.250 Ärzte stimmten im Zuge der Aktion für eine objektive Arbeitszeitdokumentation und die Einhaltung der verbindlichen Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes, heißt es in der Pressemitteilung des Hartmannbundes. Darunter befänden sich auch Mediziner, die sich aufgrund der erlebten Zustände für eine Karriere außerhalb deutscher Kliniken entschieden hätten.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten