Passwort vergessen
  • News

BDA fordert mehr private Vorsorge

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) tritt bei der Pflegereform auf die Kostenbremse. Das neue Begutachtungsverfahren, das nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Verfassung des Patienten einbezieht, sei eine Chance, zitiert die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" von Donnerstag die BDA.

Im Interesse einer langfristigen Finanzierbarkeit der Versicherung müsse aber dafür gesorgt werden, „dass das bisherige Leistungsvolumen nicht überschritten wird". Angesichts der demografischen Entwicklung müsse stattdessen mehr privat vorgesorgt werden. „Die Notwendigkeit muss deutlich kommuniziert werden", zitiert die Zeitung die BDA weiter.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten