Passwort vergessen
  • News

Pflegekammer in Niedersachsen nimmt Formen an

Am Dienstag ist die Einrichtung einer Pflegekammer für Niedersachsen auf den Weg gebracht worden. In Hannover fand die konstituierende Sitzung der Gründungskonferenz statt, die parallel zum Gesetzgebungsverfahren die Bildung der Pflegekammer vorbereiten soll, heißt es in einer Pressemitteilung des niedersächsischen Sozialministeriums.

Zur Vorsitzenden des Gremiums wurde die Pflegedirektorin der Medizinischen Hochschule Hannover, Iris Meyenburg-Altwang, bestimmt. Die Gründungskonferenz setzt sich aus 25 Mitgliedern und ihren stellvertretenden Mitgliedern zusammen, die unabhängig von einer Verbandszugehörigkeit aus dem Kreis der künftigen Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen berufen wurden.

„Das große Interesse an einer Mitarbeit in der Gründungskonferenz zeigt einmal mehr, dass die Pflegekammer bei den Pflegekräften breite Akzeptanz findet", sagte Sozialministerin Cornelia Rundt. Mit der Einrichtung der Gründungskonferenz sei nun der nächste Meilenstein auf dem Weg zur Pflegekammer Niedersachsen erreicht.

Eine beim Sozialministerium angesiedelte Geschäftsstelle soll die Gründungskonferenz fachlich und organisatorisch unterstützen.

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten