Passwort vergessen
  • News

DGF verleiht wieder Preis für Nachwuchs

Die Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) hat den Nachwuchsförderpreis „Fachpflege 2016" ausgeschrieben. Für die Auszeichnung kommen Facharbeiten und Projekte aus der Intensivpflege und Anästhesie infrage. Mitmachen kann jede (Fach-) Pflegeperson, die nicht älter als 30 Jahre ist, sich entweder noch in der Weiterbildung befindet oder deren Fachexamen nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Vortragswettbewerb und die Preisverleihung erfolgen im Rahmen des Deutschen Fachpflegekongresses, der am 9. und 10. September 2016 in Dortmund stattfindet.

Interessenten können ihr Thema mit einem einseitigen Abstract einreichen. Nach Annahme des Beitrags durch das Kongresspräsidium erhalten sie eine Einladung zum Deutschen Fachpflegekongress. Dort können sie ihr Thema in Form eines 20-minütigen Vortrags präsentieren. Der Preisträger wird vom Publikum ermittelt und am Ende des ersten Veranstaltungstags bekanntgegeben.

Einsendeschluss ist der 30. April 2016. Bewerbungen mit Vortragstitel, Abstract, Altersnachweis und Nachweis der Weiterbildung (falls abgeschlossen) postalisch oder per Mail an: Lothar Ullrich, Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie, Universitätsklinikum Münster, Schmeddingstraße 56, 48149 Münster, E-Mail: lothar.ullrich@ukmuenster.de

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten