Passwort vergessen
  • News

Höhere Kassenbeiträge vorausgesagt

Der Arbeitnehmerbeitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steigt kommendes Jahr vermutlich um weitere 0,2 Prozent. Das geht laut Berechnungen des Verbands der Ersatzkassen aus den gestern veröffentlichten Zahlen des Schätzerkreises hervor. Er berechnete und prognostiziert die Einnahmenentwicklung der GKV alljährlich. Die Kassen nehmen demnach 2016 rund 206 Milliarden Euro in den Gesundheitsfonds ein, in dem die Mitgliederbeiträge zunächst gesammelt werden. Die vorrausichtlichen Ausgaben sollen mit 220 Milliarden Euro deutlich darüber stehen und der Zuschuss vom Bund bei 14 Milliarden Euro liegen.

Das könnte zu wenig sein, wie GKV-Sprecher Florian Lanz gestern auf Twitter mitteilte. Die Krankenkassen würden 14,4 Milliarden weniger aus dem Gesundheitsfonds erhalten, als für die Versichertenversorgung nötig sei, so Lanz. Auf Basis der aktuellen Zahlen will der Schätzerkreis bis zum 1. November die tatsächliche Wirkung auf die Höhe des Zusatzbeitrages der Versicherten feststellen.

 

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen