Passwort vergessen
  • News

Zahl der Pflegebedürftigen steigt weiter

Der Anteil der Pflegebedürftigen an der Bevölkerung ist im Jahr 2013 in Deutschland weiter gewachsen. Er lag bundesweit 2013 bei 3,3 Prozent. Das zeigt der Niedersachsen-Monitor 2015 des Landesamts für Statistik Niedersachsen (LSN). Danach stieg dieser Wert im Vergleich zum Jahr 2009 um 0,6 Prozentpunkte. Die aktuellen Zahlen offenbaren auch ein Ost-West-Gefälle. So ist der Pflegebedürftigen-Anteil vor allem in den Flächenländern Ostdeutschlands relativ hoch: In Mecklenburg-Vorpommern beträgt er der Statistik zufolge 4,5 Prozent, in Brandenburg 4,2 Prozent und in Sachsen-Anhalt 4,1 Prozent. In Bayern hingegen lag der Wert bei lediglich 2,6 Prozent. Auch in Baden-Württemberg und in der Hansestadt Hamburg war der Anteil der Pflegebedürftigen 2013 mit jeweils 2,8 Prozent vergleichsweise niedrig.

>> Zum kompletten Niedersachsen-Monitor 2015


 

Autor

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen