Passwort vergessen
  • News

Pflegemanagement-Nachwuchs ausgezeichnet

Die stellvertretende Stationsleitung am St. Christophorus-Krankenhaus in Werne, Sarah Behling, hat den Pflegemanagement-Award 2016 gewonnen. „Sarah Behling steht für eine neue Generation von Führungskräften in der Pflege, wie sie die Profession Pflege dringen braucht, um den Versorgungsprozess auf Augenhöhe mitgestalten zu können", sagte der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Pflegemanagement, Peter Bechtel, bei der Preisverleihung auf dem Kongress Pflege am verfangenen Wochenende in Berlin.

Den zweiten Platz belegte der Stationspflegeleiter am Vivantes-Klinikum Neukölln, Mustafa Aras. „Durch fachliche Kompetenz gepaart mit einem klar strukturierten und entschiedenen Handeln schafft es Mustafa Atas Skeptiker zu überzeugen und Hürden zu überwinden", begründete der Vorstand der Unternehmensberatung ZeQ, Rüdiger Herbold, die Entscheidung. Der dritte Platz ging an Doreen Hoffmann, Stationsleiterin am Klinikum Bamberg. „Ihre Überzeugung, dass mehr Versorgungseffizienz zu mehr Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit führt, steht für eine gelebte Kombination aus fachlicher und sozialer Kompetenz", sagte der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann.

Der Pflegemanagement-Award, der in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben wurde, soll dem Bundesverband Pflegemanagement zufolge Nachwuchskräfte auszeichnen, „die sich mit Engagement, Kreativität, sowie sozialer und fachlicher Kompetenz für die Stärkung der Position der Profession Pflege einsetzen und dabei das Wohl des Patienten stets im Zentrum ihres Handelns sehen".

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten