Passwort vergessen
  • News

Marseille erneut siegreich gegen RTL-Team Wallraff

Der private Fernsehsender RTL Television hat eine erneute Niederlage im Rechtsstreit mit der Marseille-Kliniken AG (MK-Kliniken) einstecken müssen. Wie ein Pressevertreter des Klageführers gestern mitteilte, untersagte die Zivilkammer des Landesgerichts Hamburg mit Beschluss vom 2. Februar dem Unterhaltungssender, seine Berichterstattung über das Unternehmen und dessen  Pflegeheim Amarita in Oldenburg weiter zu verbreiten. RTL hatte unter dem Titel „Team Wallraff" in den vergangenen Monaten drei mal über den Krankenhausbetreiber berichtet. Anlass der jüngsten einstweiligen Verfügung war ein Beitrag in der RTL-Extra-Sendung vom 14. Dezember 2015. Darin behauptete der Sender, in dem Oldenburger Pflegeheim sei so wenig Essen ausgegeben worden, dass Bewohner unterernährt gewesen wären.

Der Vorstandsvorsitzende der MK-Kliniken AG, Dieter Wopen, kritisierte den Fernsehsender scharf. "Günter Wallraff war sicherlich früher einmal eine Ikone des Journalismus, doch offensichtlich unterliegt auch seine Professionalität einem Verfallsdatum. Dieser Niedergang scheint sich mit dem Tag beschleunigt zu haben, an dem Herr Wallraff sich mit dem Privatsender RTL ins Bett gelegt hat und nun zwischen ‘Bauer sucht Frau‘ und Dschungelcamp nach Quoten giert." Der Beschluss des Landesgerichts wird in den nächsten Tagen zugestellt.

 

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen