Passwort vergessen
  • News

Agaplesion gewinnt ersten Partner in Bayern

Der Evangelische Pflegedienst München hat sich dem christlichen Gesundheitskonzern Agaplesion angeschlossen. Damit weite die gemeinnützige Aktiengesellschaft ihr Tätigkeitsfeld erstmals nach Bayern aus, heißt es in einer Mitteilung von Dienstag. Die Vertragsschließung erlaube es dem Evangelischen Pflegedienst das Angebot für die Münchner Bevölkerung auszubauen. Während der Münchner Partner seine Erfahrungen in der Quartiersarbeit einbringe, könne Agaplesion das weitere Wachstum unterstützen, sagte der Vorstandsvorsitzende des Gesundheitskonzerns mit Sitz in Frankfurt, Markus Horneber. „Der Versorgungsansatz ‚Wohnen im Viertel‘, den der Evangelische Pflegedienst München als Kooperationspartner der GEWOFAG erfolgreich umgesetzt hat, ist so innovativ, dass er weiterentwickelt werden sollte", so Horneber. Dies gelinge besser im Verbund, da die Anforderungen an Qualität, Pflege und Management heutzutage immer größer würden. Kleinere, einzeln aufgestellte Einrichtungen hätten es immer schwerer, diesen Ansprüchen gerecht zu werden.
 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten