Passwort vergessen
  • News

Lurati und Heepe neue Direktorinnen an der Charité

Astrid Lurati ist neue Direktorin der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Der Aufsichtsrat hat die Diplom-Kauffrau am vergangenen Freitag für die Dauer von fünf Jahren in dieses Amt bestellt. Die 50-Jährige ist künftig für die Entwicklung der Krankenversorgung und deren Integration in die Gesamtentwicklung der Charité verantwortlich, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Zudem berichtet Lurati, die gleichzeitig Mitglied des Vorstands ist, diesem regelmäßig über das Leistungsportfolio der Krankenhausversorgung. Darüber hinaus ist die Kauffrau Beauftragte für den Teilwirtschaftsplan Krankenhausversorgung des Universitätsklinikums. Zuvor leitete Lurati den Geschäftsbereich Finanzen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wo sie auch Stellvertreterin des Kaufmännischen Direktors war.

Außerdem bestellte der Aufsichtsrat Judith Heepe als neue Pflegedirektorin, die damit zugleich Mitglied der Klinikumsleitung ist. Heepe ist seit 1991 an der Charité tätig: Sie arbeitete dort in der Pflege und als Stationsleitung. 2006 wurde sie Pflegerische Centrumsleiterin. Seit Juni 2015 hatte die Berlinerin die Aufgaben der Pflegedirektion kommissarisch übernommen.
 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten