Passwort vergessen
  • News

DBfK fordert Rückkehr zur Patientenorientierung

Die Versorgung kranker Menschen in den Kliniken müsse sich stärker an den Bedürfnissen der Patienten ausrichten. Das hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) am Mittwoch anlässlich einer morgen beginnenden Fachtagung in Berlin gefordert. Gleichzeitig wies der Verband auf die hohe Arbeitsverdichtung, Verantwortung und Kompetenzerwartungen hin, denen sich die Pflegefachkräfte in den Krankenhäusern regelmäßig stellten. Vor allem Pflegefachpersonen in Operationsdiensten und Funktionsbereichen bewegten sich täglich „in diesem Spannungsfeld", betonte DBfK-Bundesgeschäftsführer Franz Wagner. Zwar setzt die Politik dem DBfK zufolge mit dem seit Jahresbeginn geltenden Krankenhausstrukturgesetz „Anreize für bessere Qualität" in der Klinikversorgung. Allerdings blieben das „gravierende Problem des Pflegepersonalmangels" und die „unzureichende Investitionskostenfinanzierung" weiter ungelöst.

Autor

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen