Passwort vergessen
  • News

Steffens ruft zur Teilnahme am NRW Gesundheitspreis auf

Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin, Barbara Steffens, hat an Institutionen, Initiativen und Verbände appelliert, sich für den „Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen" zu bewerben. Die Frist läuft ihrem Ministerium zufolge noch bis zum 20. Mai. Die mit 15.000 Euro prämierte Auszeichnung rücke in diesem Jahr die Stärkung der Selbstbestimmung von Patienten in den Fokus, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. „Die gesundheitliche Versorgung stärker an den Bedarfen und Bedürfnissen der Betroffenen auszurichten, Wünsche und Qualitätsvorstellung der Patienten besser zu berücksichtigen und Fehlentwicklungen im Gesundheitssystem zu korrigieren: Das können wir nur durch mehr Unterstützung, Partizipation, Information und Selbstbestimmung von Patienten erreichen", sagte Steffens vergangene Woche in Düsseldorf.

Der Gesundheitspreis wird am 8. Dezember in Düsseldorf von der Landesinitiative „Gesundes Land Nordrhein-Westfalen" verliehen.

Autor

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten