Passwort vergessen
  • News

TTIP spaltet Gesundheitswirtschaft

Die Veröffentlichung von TTIP-Dokumenten durch Greenpeace hat auch in der Gesundheitsbranche die Debatte um das transatlantische Handelsabkommen TTIP angeheizt. Die kommunalen Kliniken erneuern ihre Kritik. Bernhard Ziegler, Vorstandsvorsitzender des Interessenverbandes Kommunaler Krankenhäuser (IVKK) und Direktor des Klinikums Itzehoe, sagte im Gespräch mit BibliomedManager, dass aus den bisher bekannten TTIP-Dokumenten nicht eindeutig und rechtssicher hervorgehe, dass die Gesundheitspolitik und die Gestaltung des Krankenhauswesens in nationaler Hand und von TTIP unberührt bleibe. Die EU-Kommission indes widerspricht. Sie weiß Industrieverbände auf ihrer Seite.

BibliomedManager analysiert in der neuen Story der Woche, warum die nationale Hoheit in Fragen der Gesundheits- und Krankenhauspolitik zunehmend zum Politikum wird und um welche Formulierung die Verbände streiten.

» Zur neuen "Story der Woche" (Abo-Bereich)

 

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen