Passwort vergessen
  • News

Pflegende übernehmen zentrale Rolle bei der Versorgung von Schmerzpatienten

Der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), Franz Wagner, hat sich für den Einsatz von mehr pflegerischen Schmerzspezialisten ausgesprochen. Pflegefachpersonen hätten einen spezifischen Zugang zu Patienten und Bewohnern, „der es ihnen ermöglicht, das Schmerzmanagement individuell am Betroffenen ausgerichtet zu planen und durchzuführen", sagte Wagner am Montag in Berlin anlässlich des gestrigen Aktionstags gegen den Schmerz. Die steigende Zahl von Menschen mit chronischen Krankheiten und Schmerzen erfordere mehr Wissen und Gesundheitskompetenz, zielgerichtete Informationen und interprofessionelle Zusammenarbeit, heißt es in der entsprechenden DBfK-Mitteilung weiter. „Pflegerische Expertise ist hierbei unverzichtbar", betonte Wagner.

Autor

Archiv

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen