Passwort vergessen
  • News

Ernährung ist Titelthema der neuen „Die Schwester Der Pfleger"

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Bis zu drei Viertel aller Heimbewohner sind mangelernährt, oftmals mit schwerwiegenden Folgen für deren Gesundheitszustand und Lebensqualität. Bei Krankenhauspatienten ist die Prävalenz ähnlich hoch. Notwendig ist mehr Sensibilität beim Thema Ernährung und systematische Screenings, wie die Titelstrecke der neuen Ausgabe der „Die Schwester Der Pfleger" zeigt. Pflegewissenschaftlerin Sabine Bartholomeyczik gibt darin exklusive Einblicke in den aktualisierten Expertenstandard zur Sicherstellung der oralen Nahrungsaufnahme, der in Kürze erscheint. Beiträge zum Essenreichen und zur Sinnhaftigkeit von PEG-Sonden runden die Ausgabe ab.

Weitere Inhalte sind unter anderem das Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ethik, die Vitalzeichenerfassung, der intermittierende Selbstkatheterismus und die Neudefinition der Sepsis.

>> Registrierten Nutzern steht die Ausgabe heute schon als E-Paper zur Verfügung

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten