Passwort vergessen
  • News

Zank fordert Einführung eines Altenhilferechts

Die Direktorin des Zentrums für Heilpädagogische Gerontologie der Universität Köln, Susanne Zank, hat sich in einem Interview dafür ausgesprochen, in Anlehnung an das Kinder- und Jugendhilferecht ein entsprechendes Altenhilferecht zu etablieren. Bei jedem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung finde eine Überprüfung statt. Bei älteren Menschen gebe es eine solche Kontrolle bislang allerdings nicht. „Nur bei Gefahr für Leib und Leben liegt ein sofortiger Handlungsbedarf vor, befreit Pflegedienste von der Schweigepflicht und ermöglicht polizeiliches Eingreifen. Das sollte sich ändern", forderte die Gerontologin in einem Gespräch mit der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) und Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) über Gewalt gegen ältere, pflegebedürftige Menschen.

Interviewt wurde auch der Medizin-Professor am Weill Cornell Medical College, Mark Lachs, der dort die Abteilung für Geriatrie und Palliativmedizin leitet. Er verdeutlichte in dem Doppelinterview, dass es einige Strategien gebe, um gegen Missbrauch vorzugehen. So erarbeiteten in den USA fachübergreifende Teams mit Spezialisten aus den Gebieten Medizin, Recht, Sozialarbeit, Wohnwesen und Polizei gemeinsam einen umfassenden Plan zum Schutz von Opfern. „Ich glaube, dass sich diese Strategie auch sehr gut in vielen anderen Ländern und Gesellschaften anwenden lässt. Die Interventionsansätze sollten die gleichen sein."

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen