Passwort vergessen
  • News

ASB ermutigt Bevölkerung zum Gebrauch von Defibrillatoren

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hat die Bevölkerung anlässlich des Internationalen Tags der Ersten Hilfe am Samstag ermutigt, ihre Erstversorgungs-Kenntnisse aufzufrischen. Denn hierzulande begännen bei einem plötzlichen Herzstillstand nur 17 Prozent der umstehenden Menschen mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung, sagte der Referent für Notfallausbildung beim ASB-Bundesverband, Michael Sonntag, am Donnerstag in Köln. Der ASB empfiehlt deshalb, regelmäßig einen Erste-Hilfe-Kurs zu belegen und auch vor der Verwendung eines automatisierten externen Defibrillators (AED) nicht zurückzuschrecken. Bislang bezögen zu wenige Helfer ein AED-Gerät in die Wiederbelebung mit ein. „Dabei lassen sich so die Überlebenschancen eines Menschen wesentlich verbessern und Folgeschäden vermeiden", sagte Sonntag. Ersthelfer könnten mit einem AED „nichts falsch, dafür aber sehr viel richtig machen".

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen