Passwort vergessen
  • News

Bibliomed legt "Deutsches Pflegeblatt" auf

Heute erscheint die erste Ausgabe des „Deutschen Pflegeblatts". Die Bibliomed Medizinische Verlagsgesellschaft mbH bietet damit ein neues Magazin für alle Akteure in der Pflege an. An der Seite der Pflegekammern, des Deutschen Pflegerats und der Pflegepolitik wird die Redaktion künftig die Entwicklungen der Branche kritisch hinterfragen und hautnah begleiten. Darüber hinaus immer im Fokus steht der Wandel des Pflegeberufs und der politische Diskurs um Qualität, Professionalität und Mitspracherecht. „Das Deutsche Pflegeblatt versteht sich als Planche für die Verfechter dieses neuen Selbstwertgefühls", sagte dessen Herausgeber und Bibliomed-Geschäftsführer Stefan Deges.

Die Erstausgabe widmet sich intensiv dem Deutschen Pflegetag im März 2017. Sie liefert einen exklusiven Ausblick auf die wichtigste Branchenveranstaltung für die Pflege, diskutiert die Zukunft der Kammerbewegung, zeigt den „Minister für Ethik und High Tech" im Porträt, beleuchtet den neuen Charité-Tarifvertrag, der als Meilenstein für die Pflegeprofession gilt, und stellt den neuen Studiengang „Evidenzbasierte Pflege" vor.

Blättern Sie durch die frisch aufgelegte Ausgabe und erfahren Sie hautnah, was die Pflege bewegt. Reservieren Sie sich schon heute die zweite Auflage, die zu Jahresbeginn 2017 kurz vor dem 4. Deutschen Pflegetag erscheint. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten